Hörakustiker unverzichtbar

Mit Kreativität entgegen der Krise

In Deutschland gibt es etwa 5,4 Millionen Menschen mit einer indizierten Schwerhörigkeit. Diese hohe Zahl zeigt eindeutig: Schwerhörigkeit zählt zu einem sehr häufig auftretenden gesundheitlichen Problem. Gut also, dass rund 6.700 Hörakustiker-Betriebe und ca. 15.000 Hörakustiker*innen 3,7 Millionen Menschen in Deutschland mit modernsten Hörsystemen versorgen.

Diese professionelle und zuverlässige Versorgung ist auch in Zeiten der Krise unabdingbar. Zum Glück dürfen Kunden sicher sein: Eine Reparatur von Hörsystemen, die professionelle Reinigung und Wartung oder die Bereitstellung eines Ersatzes ist jederzeit möglich. Die Akustiker, die wir Ihnen an dieser Stelle weiterempfehlen sind in der Krise kreativ geworden. Telefonisch wird kompetent beraten und der Bedarf für ein persönliches Zusammentreffen vorab ernsthaft geprüft.

Was viele nicht wissen: Mit der passenden Technologie können Akustiker das Hörsystem auch ganz einfach online anpassen lassen. Schritt für Schritt wird am Telefon besprochen, wie Kunden am besten von ihrer Hörlösung profitieren. Auch für den regelmäßig anfallenden Bedarf an Hörgeräte-Batterien gibt es eine einfache Lösungen. Ein guter Akustiker sendet Ihnen die passenden Batterien ganz einfach und kontaktlos per Post. Erkundigen Sie sich dazu telefonisch bei ihrem Akustiker, teilen Sie ihre Anschrift mit und schon bald kommt der Nachschub direkt in Ihren Briefkasten.

Wer seine Hörfähigkeit ein erstes Mal analysieren möchte oder eine Möglichkeit sucht diese zu trainieren, dem können in dieser Zeit Apps zum Training Ihrer Hörfähigkeit helfen. Zum Beispiel gibt es im Appstore kostenfrei die Hörfitness App zum Download.

Scroll to Top